FAQ / Fragen und Antworten

Wieso erhalte ich bei der Eingabe meiner LoginTAN eine Fehlermeldung?

Wenn Sie von bitcoin.de nach der Eingabe Ihrer korrekten Kombination aus Benutzername und Passwort einen LoginTAN erhalten, der für den Login nicht akzeptiert wird, haben Sie einen falschen LoginTAN eingegeben. Dies kann zwei verschiedene Ursachen haben.

Durch ein Greylisting-Verfahren wird die Zustellung der LoginTAN-E-Mails seitens Ihres Providers / Mail-Servers verzögert:

Dieses Problem tritt in der Regel bei eigens verwalteten bzw, selbst gehosteten Mail-Servern auf. Durch ein unzureichend konfiguriertes Greylisting-Verfahren kann es passieren, dass unsere E-Mails erst einige Minuten bis Stunden später in Ihrem Postfach erscheinen. In dem Moment, wo Ihnen die LoginTAN letztendlich zugeht, ist diese durch einen erneuten Login-Versuch, bei dem ein neuer LoginTAN versandt wird, nicht mehr gültig. Bitte überprüfen Sie in solchen Fällen die Filtereinstellungen Ihres Mail-Servers und wenden Sie sich im Zweifelsfall direkt an Ihren Netzwerk-Administrator.

Sie verwenden lediglich einen Browser-Tab und verlassen bitcoin.de, um die E-Mail mit dem LoginTAN abzurufen:

In dem Moment, in dem Sie bitcoin.de verlassen wird Ihr Anmeldevorgang ungültig. Nach Abruf der E-Mail mit dem LoginTAN rufen Sie erneut bitcoin.de auf und geben erneut Benutzername und Kennwort ein. Dabei wird ein neuer LoginTAN versandt und der LoginTAN, den Sie zuvor abgerufen haben, ist nicht mehr gültig. Um dieses Problem zu vermeiden, sollten Sie Ihre E-Mails in einem separaten Browser-Tab öffnen. Bei den gängigen Browsern wie Firefox, Chrome und Internet Explorer können Sie mit der Tastaturkombination STRG+T einen neuen Browser-Tab öffnen.